BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_561689 DTSTAMP:20240130T163552 DTSTART:20240620T161500Z DTEND:20240620T180000Z CATEGORIES:06-Juni SUMMARY:Erlebnistanz DESCRIPTION: \r\n\r\nErlebnistanz\r\n\r\nDie etwas andere Art zu tanzen\r\n\r\n„Erlebnistanz“ bietet eine gute Möglichkeit\, mit oder auch ohne eigenen Partner zu tanzen. Mit abwechslungsreichen Tanzformen und Musikstilen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Angeboten werden Tänze aus aller Welt und verschiedenen Epochen. Von Line Dance über Kreistänze\, von Paartänzen mit vielfältigen Figuren bis hin zu Gassentänzen und Squaredance reicht das Angebot. Darüber hinaus bereichern Tänze im Sitzen das Bewegungsrepertoire. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.\r\n\r\nReferentin: Ute Eiter\, Tanzleiterin\, Eichstätt\r\n\r\nDonnerstag\, 20. Juni 2024\, 18.15 Uhr\, Haus der Kath. Stadtkirche Ingolstadt\r\n\r\nWeitere Treffen: Donnerstag\, 4. Juli\, 18.15 Uhr\r\n\r\nIngolstadt\, Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt\, Hieronymusgasse 3\, Kostenbeitrag EUR 5 LOCATION:Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_582636 DTSTAMP:20240422T081834 DTSTART:20240620T173000Z DTEND:20240620T190000Z CATEGORIES:06-Juni SUMMARY:Trickbetrüger am Telefon und an der Haustür DESCRIPTION:\r\n\r\nTrickbetrüger am Telefon und an der Haustür Im Alter sicher leben\r\n\r\nReferent: Rainer Öxler\, Kriminalhauptkommissar Donnerstag\, 20. Juni\, 19.30 Uhr\, Pfarrheim St. Christoph\, Ingolstadt-Friedrichshofen\, Jurastr. 10\, Eintritt frei LOCATION:Pfarrheim St. Christoph, Ingolstadt-Friedrichshofen, Jurastr. 10 ORGANIZER;CN="KEB St. Christoph": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_582637 DTSTAMP:20240422T082054 DTSTART:20240622T123000Z DTEND:20240622T140000Z CATEGORIES:06-Juni SUMMARY:Bettelordenskirche mit der „Schuttermutter“-Kapelle DESCRIPTION:\r\n\r\nBettelordenskirche mit der „Schuttermutter“-Kapelle Führung durch die Franziskanerkirche Referent: Manfred Redler\r\n\r\nSamstag\, 22. Juni\, 14.30 Uhr\, Treffpunkt vor der Franziskanerkirche\, Eintritt frei LOCATION:Franziskanerkirche Ingolstadt ORGANIZER;CN="KEB Liebfrauenmünster/St. Moritz": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_582638 DTSTAMP:20240422T083208 DTSTART:20240623T070000Z DTEND:20240623T150000Z CATEGORIES:06-Juni SUMMARY:„Bruder Konrad“ - Theaterfahrt nach Bad Endorf DESCRIPTION:\r\n\r\n„Bruder Konrad“ Theaterfahrt nach Bad Endorf\r\n\r\nSonntag\, 23. Juni\, Volkstheater Bad Endorf\, Abfahrt 9:00 Uhr\, ZOB\, Ingolstadt Mittagessen in Bad Endorf\, 14.00 Uhr Theatervorstellung 49\,00 €/p. P. Fahrt und Eintritt. (ohne Mittagessen)\r\n\r\nWeitere Informationen und Anmeldung bis 31. Mai unter E-Mail: kdfb-in-mitte@web.de in Kooperation mit dem des Kath. Frauenbundes ZV Ingolstadt-Mitte ORGANIZER;CN="Kath. Frauenbund Ingolstadt-Mitte (KDFB)": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_582661 DTSTAMP:20240422T084549 DTSTART:20240629T120000Z DTEND:20240629T160000Z CATEGORIES:06-Juni SUMMARY:Die Kraft der Verbundenheit spüren - Oasennachmittag mitten im Sommer DESCRIPTION:\r\n\r\nDie Kraft der Verbundenheit spüren Oasennachmittag mitten im Sommer\r\n\r\nMitten im Sommer durch sanfte Bewegung\, Entspannung\, Körperwahrnehmung\, fließende Bewegung\, freier Tanzausdruck\, Tanzrituale und Tanz die eigenen Potentiale entdecken. Sinnlichkeit erfahren und die Verbundenheit mit der Schöpfung\, der Um- und Mitwelt stärken.\r\n\r\nReferentin: Elisabeth Wiedemann\, Tanz- und Bewegungstherapeutin\, Heilpraktikerin für Psychotherapie\, pastorale Mitarbeiterin\, Diedorf Samstag\, 29. Juni\, 14.00 – 18.00 Uhr\, Ingolstadt\, Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt\, Hieronymusgasse 3 Unkostenbeitrag: 15 €\, begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte melden Sie sich an bis Mittwoch\, 12. Juli\, unter 0841 99354313 oder per E-Mail: keb-in@bistum-eichstaett.de LOCATION:Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_561681 DTSTAMP:20240130T162014 DTSTART:20240704T161500Z DTEND:20240704T180000Z CATEGORIES:07-Juli SUMMARY:Erlebnistanz DESCRIPTION: \r\n\r\nErlebnistanz\r\n\r\nDie etwas andere Art zu tanzen\r\n\r\n„Erlebnistanz“ bietet eine gute Möglichkeit\, mit oder auch ohne eigenen Partner zu tanzen. Mit abwechslungsreichen Tanzformen und Musikstilen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Angeboten werden Tänze aus aller Welt und verschiedenen Epochen. Von Line Dance über Kreistänze\, von Paartänzen mit vielfältigen Figuren bis hin zu Gassentänzen und Squaredance reicht das Angebot. Darüber hinaus bereichern Tänze im Sitzen das Bewegungsrepertoire. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.\r\n\r\nReferentin: Ute Eiter\, Tanzleiterin\, Eichstätt\r\n\r\nDonnerstag\, 4. Juni 2024\, 18.15 Uhr\, Haus der Kath. Stadtkirche Ingolstadt\r\n\r\nIngolstadt\, Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt\, Hieronymusgasse 3\, Kostenbeitrag EUR 5 LOCATION:Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_586644 DTSTAMP:20240506T082039 DTSTART:20240704T173000Z DTEND:20240704T190000Z CATEGORIES:07-Juli SUMMARY:So große Gefühle – Kinder in Freude und Traurigkeit, Wut und Zorn begleiten DESCRIPTION:\r\n\r\nSo große Gefühle\r\n\r\nKinder in Freude und Traurigkeit\, Wut und Zorn begleiten\r\n\r\nJedes Kind erlebt von Anfang an starke Gefühle: unbändige Freude\, wenn etwas gelungen ist\, Momente von großem Glück\, wenn es sich geborgen fühlt. In diesen glücklichen wie in den unglücklichen Augenblicken des Alltags stecken Kräfte\, die Mut machen und an denen Kleine und Große wachsen können. Eltern und Erziehende sind herausgefordert mit viel Feingefühl und Verständnis die Gefühle der Kinder ernst zu nehmen\, zu begleiten und mitten im größten Sturm ein stabiler Leuchtturm zu bleiben.\r\n\r\nReferent: Jan-Uwe Rogge\, bekannter Erziehungsratgeber und Autor zahlreicher Bestseller\r\n\r\nDonnerstag\, 4. Juli\, 19.30 Uhr\, Aula der Gnadenthal-Schulen Ingolstadt\, Kupferstr. 23\, Kostenbeitrag 5 €\, Infos und Anmeldung unter www.keb-in.de im Internet\, Tel. 0841 99354313 oder E-Mail: keb-in@bistum-eichstaett.de\r\n\r\nin Kooperation mit der Gnadenthal-Mädchenrealschule Ingolstadt\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Aula der Gnadenthal-Schulen ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_586645 DTSTAMP:20240506T082400 DTSTART:20240712T130000Z DTEND:20240712T150000Z CATEGORIES:07-Juli SUMMARY:Führung durch Fort Prinz Karl DESCRIPTION:\r\n\r\nFührung durch Fort Prinz Karl\r\n\r\nFreitag\, 12. Juli\, 15.00 Uhr\, Fort Prinz Karl\, 85098 Großmehring\r\n\r\nDauer ca. 2 h 15 min\r\n\r\nReferent: Maximilian Schuster\, SemR für Geschichte\r\n\r\nbegrenzte Teilnehmerzahl\, Anmeldung bei KEB Ingolstadt 0841/99354311\r\n\r\nKostenbeitrag 5 € LOCATION:Fort Prinz Karl, 85098 Großmehring ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_456_586646 DTSTAMP:20240506T082937 DTSTART:20240716T173000Z DTEND:20240716T190000Z CATEGORIES:07-Juli SUMMARY: Wir Kinder des 20. Juli DESCRIPTION:\r\n\r\n „Wir Kinder des 20. Juli“ Die Töchter und Söhne des Widerstands gegen Hitler erzählen ihre Geschichte“. Szenische Lesung\r\n\r\nDas Vermächtnis der Kriegskinder – die letzten Stimmen des Widerstands Wir erinnern an diese Töchter und Söhne des Widerstands gegen Hitler nach dem Stauffenberg-Attentat vor 80 Jahren.\r\n\r\nSpiegel-Nr.1-Bestsellerautor Tim Pröse bringt diese Erinnerung auf die Bühne\, in einer szenischen Lesung. Der Autor nimmt sein Publikum mit auf eine Spurensuche und Zeitreise und spürt der Frage nach\, welche Menschen sich hinter den „Helden“ dieser Verschwörung verbargen. Tim Pröse hat dafür die „Kinder des 20. Juli“ besucht\, begleitet und ihnen zugehört. Welche Erinnerungen an damals haben sie geprägt? „Ich werde ihn wiedersehen.“ So gedenkt Berthold Schenk Graf von Stauffenberg heute des Vaters\, den er als kleines Kind zum letzten Mal sah. Er und viele weitere Söhne und Töchter der Widerstandskämpfer des 20. Juli lassen ihre erinnerungen\, Ideale und Hoffnungen in Tim Pröses eindringlichen Porträts aufleben.\r\n\r\nReferent: Tim Pröse\, Bestsellerautor Dienstag\, 16. Juli\, 19.30 Uhr\, Stadtbücherei Ingolstadt\, Hallstr. 2-4\, Kostenbeitrag 5 € LOCATION:Stadtbücherei Ingolstadt, Hallstr. 5 ORGANIZER;CN="KEB Ingolstadt": END:VEVENT END:VCALENDAR