Zum Inhalt springen
25.01.2022

Filmabende zu ,,2000 Jahre Christentum"

Dokumentation in mehreren Folgen, ab 23. November in Mailing-Feldkirchen

Filmabende zu ,,2000 Jahre Christentum"

Die Geschichte des Christentums, seine Verbreitung und Behauptung in mehreren Folgen

Eine Dokumentation zur Geschichte des Christentums, wie es sich verbreitet und wie es sich im Laufe von 2000 Jahren behauptet hat. Jede Folge dauert rund 45 Minuten, anschließend Möglichkeit zum Gespräch.

11. Januar: Himmel und Hölle – Die römisch-katholische Reformation

25. Januar: Neue Welten – Das Christentum hinter dem europäischen Horizont

8. Februar: Altar der Vernunft – Das Christentum in Aufklärung und Revolution

22. Februar: Maschinen und Menschen –
Das Christentum für die industrielle Revolution

8. März: Pforten der Hölle – Das Christentum in Weltkrieg und Diktatur

22. März Chancen und Gefahren –
Das Christentum an der Schwelle des 3. Jahrtausends

Dienstags, 19.00 Uhr, Pfarrheim St. Martin, Pfingstrosenstr. 1, Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. Es gelten die Corona-Hygiene- und Abstandsregeln.


Audios

Explodiert der Nahe Osten?

Ein Lagebericht über die Situation der Christen von Matthias Kopp

Matthias Kopp, Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, gilt auch als Nahost-Experte. Als ehemaliger Archäologe kennt er sich in diesen Ländern gut aus. Kürzlich bereiste er wieder das Gebiet, um christliche Gebiete zu besuchen. Seinen Lagebericht gab er im Canisiuskonvikt Ingolstadt ab.


Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden