Zum Inhalt springen
17.09.2019

Weniger Stress – mehr Freude bei der Erziehung

Elternkurs ab 17. September für Väter und Mütter von Kindern zwischen 3 und 11 Jahren

Foto: pfarrbriefservice.de/Peter Weidemann

Referentin: Silke Felsmann, zertifizierte Kess-Kursleiterin
Dienstage, 17. September, 24. September, 1. Oktober, 8. Oktober und 15. Oktober, jeweils 19.30 – 22.00 Uhr, Ingolstadt-Gerolfing, Pfarrheim St. Rupert, Am Pfarrgraben 10
Unkostenbeitrag: 40 € (Paare zusammen 50 €), Elternhandbuch 8 €
Anmeldeschluss: Dienstag, 13. September 2019, begrenzte Teilnehmerzahl
Weitere Infos und Anmeldung bei: Katholische Erwachsenenbildung Ingolstadt (KEB) Hieronymusgasse 3, 85049 Ingolstadt, Tel. 0841 99354313, E-Mail: keb-in@gmx.de

Kess-erziehen eröffnet Müttern und Vätern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander:

  • durch » Edelstein-Momente« das Familien-Gefühl stärken,
  • respektvoll miteinander umgehen,
  • die Selbstverantwortung des Kindes fördern,
  • störendes Verhalten besser verstehen,
  • gelassener reagieren,
  • notwendige Grenzen durchsetzen,
  • drohende Konflikte kreativ entschärfen,
  • Oasen für sich selbst schaffen.

Der Kurs richtet sich an Eltern von Kindern ab drei Jahren. Er knüpft an konkrete Erfahrungen der Teilnehmenden an.
Er umfasst fünf Einheiten

  • Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten.
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren.
  • Kinder ermutigen - die Folgen des eigenen Handelns zumuten.
  • Konflikte entschärfen - Probleme lösen.
  • Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln.

Zu jeder Einheit gehören Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, kurze Übungen, Demonstrationen, Selbstreflexionen und Anregungen
für die Praxis zu Hause.

KESS steht für kooperativ, ermutigend, sozial, situationsorientiert.

Ausstellung "Gott liebt die Fremden"

27. Sept. bis 4. Oktober, Ingolstadt, Franziskanerkirche

Ausstellungseröffnung, Freitag, 27. September 2019, 17 Uhr, Franziskanerkirche Ingolstadt, Harderstraße 4, Ingolstadt
Ökumenischer Gottesdienst mit der evangelischen Dekanin Gabriele Schwarz und dem katholischen Dekan Bernhard Oswald, anschließend Möglichkeit zu Austausch und Begegnung. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Infos unter: www.stadtkirche.in oder www.bistum-eichstaett.de/asylsuchende


Audios

Katharina Ceming: Die Bergpredigt buddhistisch gelesen


Termine

Dienstag, 10. September
14.00 Uhr
Christlicher Glaube und moderne Kunst im Dialog
Ort: Kirche St. Konrad
Veranstalter: KEB St. Konrad, Ingolstadt
Mittwoch, 11. September
14.00 Uhr
„Ingolstadt – Kehlheim – Altmühltal“
Ort: Pfarrheim St. Michael, Etting
Veranstalter: KEB Etting
Dienstag, 17. September
09.30 Uhr
Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“ in Ingolstadt
Ort: Geschäftsstelle des SkF, Schrannenstr. 1a, (Zugang über Josef-Strobl-Platz – Rückgebäude Kapuzinerkloster Ingolstadt)
Veranstalter: Sozialdienst kath. Frauen (SkF)
Mittwoch, 18. September
09.00 Uhr
Einführung in das Gesundheitskonzept nach Kneipp in Theorie und Praxis
Ort: Canisiuskonvikt Ingolstadt, Bergbräustr. 1 (Nähe Münster)
Veranstalter: KEB Ingolstadt, Mittwochstreffen
12.15 Uhr
Halbtagesfahrt nach Freystadt und Hilpoltstein
Ort: Freystadt (Ziegenhof) und Hilpoltstein
Veranstalter: KEB St. Augustin und St. Canisius
Donnerstag, 19. September
17.00 Uhr
Weinfest mit kleinen Häppchen und Musik
Ort: Pfarrheim St. Josef, Schillerstr. 53 a
Veranstalter: KEB St. Josef, Ingolstadt
19.45 Uhr
Nahtoderfahrungen – Wie verändern sie das Leben?
Ort: Pfarrheim St. Michael, Etting
Veranstalter: KEB Etting
Samstag, 21. September
„Glaube verbindet“
Ort: Kirche St. Augustin und Kirche St. Canisius
Veranstalter: KEB St. Augustin und St. Canisius

Die Wunderbar

Angela Krumpen nimmt sich die Zeit Zeitung zu lesen und ihr Leben damit auf Kurs zu bringen. Lassen Sie sich von den Gedanken inspirieren.

https://www.domradio.de/radio/sendungen/wunderbar/mit-zeitunglesen-mein-leben-auf-kurs-bringen-oder-schreib-so-bub-dass-es

Nach oben